Wohndecor Straub – Weiss Interieur & Maler Straub | Bodenbeläge | Farben | Tapeten | Sonnenschutz | Malerarbeiten | Bodenverlegung | Gottlieb-Daimler-Str. 11 | 89150 Laichingen

Wohndecor Straub – Weiss Interieur & Maler Straub | Bodenbeläge | Farben | Tapeten | Sonnenschutz | Malerarbeiten | Bodenverlegung | Gottlieb-Daimler-Str. 11 | 89150 Laichingen

Menü

Was kosten Malerarbeiten für mein Haus?

In 3-Minuten zu Ihrem Angebot

Jetzt sofort ein unverbindliches Angebot von Ihrem Fachmann für Malerarbeiten online erhalten!

So einfach geht 's

1.
Projekt auswählen
2.
Beratung durchgehen
3.
Kontakt angeben
4.
Angebot erhalten

kostenlos & unverbindlich

einfach & sicher

individuell für Ihr Projekt

Das sagen unsere Kunden über unsere Onlineberatung und Angebote

Marc N.
Read More
"Sehr schnell mein Angebot erhalten und gleich danach online ein Termin vereinbart, alles innerhalb 10 Minuten.
Die Firma ist bereit für die Zukunft. :)"
Calo C.
Read More
"Sehr freundlich Mitarbeiter*innen und man kümmert sich."
Christine D.
Read More
"Ich konnte mir problemlos 4 Angebote einholen und selbst vergleichen, welcher Boden am besten zu mir passt."
Silke K.
Read More
"Super nett, tolle Firma. Empfehle Ich gerne weiter…"
Alex R.
Read More
"Prima Unterstützung, immer wieder gerne!"
Simone & Stefan K.
Read More
"Schnell und einfach unser Angebot online angefragt und direkt bekommen. Auch nachträglich kamen keine extra Kosten auf uns zu. "
Andre S.
Read More
"Alles bestens! Anfrage für Bodenbelag gestellt und nach 5 Minuten erhalten. "
Marina L.
Read More
"Klasse Service, nette Leute am Telefon und kostenlos ist es auch - ich würde immer wieder hier kaufen."
Previous
Next

Malerarbeiten - was Sie wissen sollten

Richtiges Streichen, Tapezieren und Verputzen

Mehr als Pinsel und Farbe:
Zeit für einen Tapetenwechsel? Wände und Decken neu streichen, Türen und Fenster passend streichen. Heben Sie das Aussehen Ihres Hauses hervor und sparen Sie gleichzeitig Geld, indem Sie moderne und innovative Ideen kombinieren. Erfahren Sie, welche Ideen es für die Wandgestaltung gibt und wie Sie Ihre Wünsche am besten verwirklichen.

Malerfachmann
ob drinnen oder draußen – bei der Neugestaltung Ihres Zuhauses kann die Hilfe eines Malermeisters viel bewirken. Er unterstützt und berät Sie nicht nur bei allen Malerarbeiten, sondern auch beim Tapezieren und bei kreativen Gestaltungsideen und -techniken. Denn das Malerhandwerk geht weit über das Auftragen von Farbe hinaus.


Welche Anstrichmittel benötige ich?
In der Regel benötigen Sie für Ihren neuen Anstrich die folgenden Gegenstände:

  • Eine ausreichende Auswahl an Farben
  • Farbroller, Farbmischer, Einstellungspinsel, Teleskopstangen (z. B. zum Streichen von Decken)
  • Plane oder Vliesabdeckung
  • Malerband
  • Farbwannen und Spachtelroste
  • Schutzanzug
  • Leiter
  • Spachtelmasse für tragfähige Unebenheiten und Dübellöcher
  • Schraubendreher, zur Beseitigung von Leisten
  • Pinsel für die Grundierung

Bei tiefen Rissen reicht die Füllung nicht aus und sollte durch Verputzen repariert werden. Dazu den rissigen Altputz großflächig entfernen und einen neuen Putzträger und Sockelputz auftragen. Dann werden die Armierungsschicht und der Verblendputz aufgetragen. Je nach Art analysieren spezialisierte Firmen Risse im Putz und helfen Ihnen, diese effektiv zu beseitigen.
Dispersionsfarbe ist ein Alleskönner in der Innenfarbe, da sie auf fast allen Untergründen haftet. Doch nicht jede Farbe ist für jeden Raum geeignet. Maler können Sie nicht nur bei der Farbgestaltung beraten. Sie verfügen auch über verschiedene Techniken wie Pinseln, Streichen, Tupfen, Wischen und Wickeltechniken.
Unsere Tipps: Um Ihren Möbeln einen beruhigenden Rahmen zu geben, sind Böden und Wände meist neutral gehalten. Farbkontraste setzen Sie am besten nur in einzelnen Bereichen oder mit dekorativen Elementen. Betonen Sie verschiedene Bereiche Ihres Zuhauses mit unterschiedlichen Wandgestaltungen.

Schützende Oberfläche
Zu einem frischen Anstrich Ihrer Wohnung gehört in der Regel auch ein schützender Anstrich. Verwenden Sie dazu Acryllack. Beachten Sie, dass Holz andere Anforderungen hat als Metall, Stahl oder Kunststoff. Wird zum Beispiel Farbe mit Wasser verdünnt, entsteht eine Lasur, die Holzmöbeln ein natürliches Aussehen verleiht.

Wann muss ich neue Farbe auftragen?
Ob Ihre Innenräume neu gestrichen werden müssen, hängt von der Abnutzung der Wände, Fenster, Decken und Türen ab. Vergilbungen, Verfärbungen oder Flecken können den Wohnkomfort mindern. Der neue Anstrich verbessert das Wohnklima und trägt zur Wertsteigerung des Gebäudes bei.
In der Regel sollte man im Wohnbereich alle 5-7 Jahre, und in Küche oder Bad alle 2-3 Jahre neue Farbe anbringen.

Neuanstriche werden besonders empfohlen bei:

  • Feuchtigkeitsschäden an der Wand
  • Verwitterung (Salzablagerung) auf Mauerwerk
  • Risse in der Wand
  • Nikotinverfärbung

Innenanstrich – gemütliche Zeit
Bei der Renovierung Ihres Interieurs ist es wichtig, neben Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen auch auf eine grundlegende Harmonie zu achten. Für professionelle Wandveredelungen eröffnet Ihnen eine breite Farbpalette vielfältige Möglichkeiten. Denn nicht nur die Wände lassen sich im Innenraum gestalten, auch Decken, Böden, Fenster und Türen sehen mit neuen Farben ganz anders aus. Eine weiße Wand ist eine gute Voraussetzung zum Streichen.
Beim Umzug werden einfache Maltechniken wie Streichen und Tapezieren oft selbst ausgeführt. Im Gegensatz zu dunkleren Farben birgt die Verwendung heller Farben einige Risiken. Wenn Sie zum Beispiel eine dunkle Wand heller streichen möchten, kann alte Farbe durchscheinen. Streichen Sie in diesem Fall die Wand mehrmals oder verwenden Sie eine besonders deckende Wandfarbe. Auch das Arbeiten an der Decke sollte geübt werden.

Richtig streichen
Streichen Sie nicht nur große Flächen wie Wände oder Decken, sondern auch rund um Fensterrahmen, Türen oder Außenwände? Als Laie stößt man da schnell an seine Grenzen. Bei anstrengenden Malerarbeiten, besonders über Kopf oder hohe Decken und Wände, lohnt es sich ganz besonders, einen professionellen Malerfachbetrieb zu empfehlen und beauftragen.

In der Regel ist ein Fachbetrieb zu empfehlen

  • Für vorwiegend Malerarbeiten, in sehr hohen Räumen,
  • bei strapazierten Oberflächen und Materialien,
  • bei Oberflächen aus verschiedenen Materialien,
  • Für Menschen mit Fitness-Risiken beim Leitersteigen

Sanierung und Renovierung
Bevor Sie mit dem Streichen beginnen, ist manchmal eine Renovierung erforderlich. Gerade im Zuge eines Großprojektes, wie beispielsweise der Verlagerung eines Modernisierungsauftrages, kann es von Vorteil sein, in dieser Zeit einen Experten an seiner Seite zu haben. Als Heimwerker können Sie auch kleinere Beschädigungen oder Malerarbeiten selbst erledigen. Um eine Rissanalyse durchzuführen, drücken Sie auf einen losen Bereich der Fassade. Anschließend die Hauswand gründlich reinigen und verputzen. Jetzt können Sie mit dem Malen beginnen. Bevor Sie ein Fachunternehmen mit der Fassadensanierung beauftragen, können Sie eine Ursachenanalyse durchführen. Auch eine Farbberatung ist natürlich jederzeit möglich.
Denn was zunächst nach Algen oder Pilzen aussieht, kann sich später in harmlosen Schmutz verwandeln. Ebenso können Risse im Putz nicht nur oberflächlich, sondern auch tiefer sein. Diese Information ist hilfreich für spätere Renovierungsarbeiten.

Professioneller Malerbetrieb in Ihrer Nähe

Für einfache Arbeiten, wie das Streichen von Wänden oder kleine Tapezierarbeiten, ist ein Meisterbetrieb meist nicht erforderlich. Schwieriger wird es, wenn Sie sich für frische Farbkonzepte mit unterschiedlichen Pinsel-, Farb- und Spachteltechniken entscheiden. Neben der Wandgestaltung denken Maler immer auch an den Schutz und die Pflege Ihrer Wände, da unterschiedliche Oberflächen auch unterschiedlich vorbehandelt werden müssen. Hinzu kommt das Anbringen von Tapeten und Paneelen sowie das Anbringen von Farben und Bodenbelägen.

Wie prüft man den Zustand der Wände?
Prüfen Sie die Wände auf Kratzer, prüfen Sie die Wasseraufnahme und bereiten Sie den Untergrund vor. So stellen Sie sicher, dass der neue Anstrich nach der Neulackierung einwandfrei haftet. Im Zweifelsfall kann eine fachmännische Inspektion helfen.

Kratzprobe:
Bearbeiten Sie die Wand mit einer rauen Bürste. Wenn alte Farbe abblättert, muss sie unbedingt vor dem Neuanstrich entfernt werden.

Abrieb begutachten:
Wischen Sie die Stelle mit einem dunklen Tuch ab. Können Sie die Schmutzreste erkennen? Dann sollten Sie die Wand vor dem Streichen mit Wasser reinigen. Wischen Sie dazu mit einem Lappen oder Küchenpapier nach.
Wichtig: Das Papier oder der Lappen muss feucht sein, nicht mehr nass.

Schauen Sie sich die Wasseraufnahme an:
Fahren Sie mit einem feuchten Schwamm über die Wand. Wenn er Feuchtigkeit aufnimmt, muss er vor dem Streichen grundiert werden.

 

Was kostet Ihr Anstreichprojekt?

Ermitteln Sie in 3 Minuten den Preis für Ihr persönliches Projekt!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Abhängig von Ihren Wünschen und den Gegebenheiten vor Ort variieren die Kosten. Zusätzlich zu den Preisen für Maler- oder Tapezierarbeiten fallen evtl. noch andere Kosten an. Einige spezialisierte Teams berechnen außerdem einen Aufschlag für die Renovierung von Decken.

  • Abdeckarbeiten ab 3 Euro
  • Ausbesserungsarbeiten ab 10 Euro
  • Streichen von Wänden ab 5 Euro
  • Tapezieren ab 15 Euro
  • Fassadengestaltung ab 20 Euro
  • Kosten für das Gerüst ca. 649 Euro

*Preise sind Orientierungswerte.

Für den Farbverbrauch gibt es eine allgemeine Faustformel:  Die Wandflächen in einer Wohnung multiplizieren Sie die Längen und Höhen & rechnen das Ganze x3. Also braucht man für den Raum in etwa 10,8 Liter Farbe. Ein gängiger 12,5-Liter-Eimer reicht auf jeden Fall.

Ja, Sie erhalten ihr unverbindliches Angebot innerhalb von 3 Minuten.
Lassen Sie sich kostenlos online beraten und erhalten Sie im Anschluss ein Kostenvoranschlag. Welches individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Individuelle Beratung

Sie sind noch unsicher was Ihr Malerprojekt angeht oder möchten generell von unserem Malermeister beraten werden?